Kartoffelsalat mit Senf-Honig Dressing und Bierteig-Snacks

Eingetragen bei: Lunch & Dinner, Snacks, WINE & DINE | 2

Am 10. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Eigentlich schauen wir eigentlich kein Fußball aber die Europa- und die Weltmeisterschaft kann man sich einfach nicht entgehen lassen. Freude werden eingeladen und zusammen wird um die Wette „angefeuert“. Dazu passen natürlich kleine selbstgemachte Snacks hervorragend. Fleisch, Fisch oder Gemüse, im knusprigen Bierteig schmeckt alles lecker. Ein leichter Kartoffelsalat mit Senf-Honig Dressing, den man aus kleinen Schüsseln auch ohne Problem auf dem Sofa essen kann, den Fernseher anschalten und mitfiebern – los geht´s!

 

Kartoffelsalat mit Senf-Honig Dressing

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 EL Kräuteressig
  • 2 EL luxemburgischer Senf
  • 2 EL luxemburgischer Honig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 4 hartgekochte Eier
  • 10 Gewürzgurken
  • einige Blätter Ruccola
  • ein paar Radieschen
  • Salz, Pfeffer, Petersilie

 

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen und 20 Minuten kochen. Kalt abspülen und ruhen lassen.

Olivenöl mit Kräuteressig, Honig, Senf und Honig vermischen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln in Stücke schneiden.

Eier und Gewürzgurken klein schneiden und hinzu geben. Ruccola auf den Kartoffelsalat geben, zerkleinerte Radieschen zugeben und alle Zutaten gut mischen, nochmals abschmecken. Petersilie unterheben. In kleine Weck-Gläser füllen und für den Abend kalt stellen.

 

Bierteig-Snacks

Für den Bierteig:

  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 150 g helles Bier von der luxemburgischen Brauerei Simon
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Eier trennen und das Eiweiß mit dem Schneebesen oder Mixer zu Eischnee schlagen. Bier, Mehl, Eigelb, Öl und Salz zu einem glatten Teig vermischen. Den Eischnee unterheben. Mit verschiedenen Gewürzen je nach Geschmack würzen. (Wer schärfer mag, kann etwas scharfes Paprikapulver hinzugeben)

Fisch und Geflügel in lange Stücke schneiden und im Mehl wenden. Riesengarnelen und Gemüse schmecken auch hervorragend im Bierteig. Den Fisch und das Geflügel im Bierteig tauchen und direkt in den Fritteuse geben. Für 3 Minuten ausbacken lassen, bis der Bierteig knusprig ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit passendem Dip, wie einer süßsauer Soße servieren.

Im Delhaize-Supermarkt in Luxemburg findet man eine große Auswahl an luxemburgischen Bieren. Wir habe uns fir ein helles Bier von der luxemburgischen Brauerei Simon entschieden und für „Eislécker Eër“ aus dem Norden Luxemburgs.

Zu den Bierteig-Snacks empfehlen wir natürlich ein gekühltes Bier 🙂 Prost!

 

2

2 Antworten

  1. merlanne

    Wann sou Snacks servéiert ginn, da géing ech souguer Fussball kucken ;-).
    Léif Gréiss,
    Claudine

  2. Fredke

    Effektif, mengen ech ginn och elo Fussballsfan! 😉
    Cheers,
    Frédérique