Weihnachtsmenü 2017: Farbenfroher Wintersalat

Weihnachtsmenü 2017: Farbenfroher Wintersalat

Eingetragen bei: Snacks, WINE & DINE | 0

Der Winter bietet tolles Gemüse und Obst – man kann sich daran gar nicht satt essen und auch wenn es draußen entweder recht früh dunkel ist oder ganz weiß vom Schnee, wird es auf den Tellern ganz natürlich farbenfroh. Die vitaminreiche Obst-Gemüse-Komination von diesem Salat sprüht nur so von Farbe und passt perfekt als kleiner Zwischengang in ein mehrgängiges Weihnachtsmenü.

 

Zutaten:

  • eine Handvoll Feldsalat pro Person
  • 1-2 vorgekochte rote Bete
  • 1-2 große Möhren
  • 1-2 Orangen
  • 1 Granatapfel
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian
  • Olivenöl

Zutaten für die Vinaigrette:

  • 2 El Haselnussöl
  • 1-2 El weißer Balsamicoessig
  • 3 El frisch gepresster Organsensaft
  • 1 Tl flüssiger Honig
  • Fleur de Sel
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Tl klein gehackte Zwiebel

Zubereitung:

  • Den gewaschenen Salat auf den Tellern anrichten.
  • Die rote Bete und die geschälte Möhre in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer unbeschichteten Pfanne erhitzen. Zuerst die Möhren schmoren und anschließend die rote Betescheiben. Wenn man beides zusammen in die Pfanne gibt, können die Möhrenscheiben sich verfärben. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  • Die Orangen werden filetiert. Das heisst, dass man die Schale sowie die weiße Haut großzügig abschneidet und nur das Fruchtfleisch der Organe zurückbehält. Die Kerne des Granatapfels entnehmen und bei Seite stellen.
  • Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander vermengen.
  • Wenn das Gemüse fertig gegart aber noch etwas bissfest ist, kann es auf dem Salat angerichtet werden. Das Obst ebenfalls hinzugeben und mit der Vinaigrette beträufeln.

 

Bei unseren Foodbloggerfreunden gibt es als Vorspeise

Rote Beete Tatar mit Meerrettichschaum bei Kleines Kuliversum

Arancini mit Trüffel-Taleggio und Robiola bei Liebe mit Biss