Sardinenaufstrich

Eingetragen bei: Snacks, WINE & DINE | 0

Sardinen gehören zu den heringartigen Fischen. In den mediterranen Ländern kommen Sardinen wohl häufiger auf den Tisch. Aber schmecken tun sie nicht nur frisch, sondern auch eingelegt in Olivenöl. Die Sardinen von Fontaine basieren auf einer vernünftigen und nachhaltigen Nutzung von Meeresressourcen. Sie werden nach traditioneller Fangmethode gefangen und die Marke gibt es zum Beispiel in der Supermarktkette Cactus zu kaufen. Dieser Aufstrich ist im Nu gemacht und passt auch gut als Häppchen beim Sekt.

Zutaten: 

  • 1 Dose feine Sardinen mit Haut und Gräten in Bio-Olivenöl von Fontaine
  • 15 g Frischkäse
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 kleine Schalotte
  • Zeste einer halben Limette

Zubereitung:

  1. Ganze Sardinen mit Frischkäse und Olivenöl pürieren.
  2. Schalotte schälen, klein hacken und unter die Sardinen mischen.
  3. Sardinenaufstrich auf Brotecken schmieren und mit Limettenzeste dekorieren.

 

Tipp: Eine Dose Sardinen reicht für 20-25 kleine Schnittchen.