Rote Bete Blinis mit Crème Fraîche, Lachs und Avocado

Eingetragen bei: Lunch & Dinner, Snacks, WINE & DINE | 0

Mit diesen Rote Bete Blinis ist ein perfekter Start in den Abend garantiert. Serviert mit einem Glas Sekt und garniert mit Crème Fraîche und Lachs oder Avocado stechen sie vor Allem durch ihre rosa-rote Farbe heraus. Nach diesem kleinen Häppchen ist noch genug Platz für die nächsten Speisen unseres Weihnachtsmenüs.

Zutaten:

  • 50 g Kartoffeln
  • 100 g gekochte Rote Bete
  • 1 EL Trockenhefe
  • 30 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 100 g Frischkäse, z.B.Philadelphia
  • 1 Avocado
  • Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer, Balsamico

Zubereitung:

1. Kartoffel schälen, in kleine Stücke schneden und im kochenden Wasser weich kochen.
2. Rote Bete in einem Blender klein mixen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zum Rote Bete Püree geben.
3. Eigelb vom Eiweiß trennen.
4. Kartoffel mit einer Kartoffelpresse klein pressen und zu der Roten Bete geben. Eigelb und Mehl untermischen.
5. Eiweiß steif schlagen und unter die Mischung heben.
6. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und jeweils 1 EL Rote Bete Teig in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.
7. Sobald die Blinis abgekühlt sind, etwas Philadelphia darauf geben und mit Avocado oder Lachs verfeinern.

Wie auch in den beiden vergangenen Jahren stellen wir gemeinsam mit anderen luxemburgischen Food-BloggerInnen dieses Jahr wieder jeweils ein komplettes 4-Gänge Weihnachtsmenü vor.

Schaut euch auch die anderen Blogs an und lasst euch inspirieren:

Jill zeigt euch im kleinen Kuliversum wie man im Handumdrehen einen leckeren Hibiskus Gin & Tonic zaubert.

Bei Jeia von MyPickedFood gibt es leckere Käseplätzchen.

Und Malou zeigt euch auf ihrem Blog Liebe mit Biss wie ihr eure Gäste mit Goldwürfel verführen könnt.