Pflaumentorte

Eingetragen bei: Dessert, WINE & DINE | 0

Pflaumen haben von Juli bis September Saison. Für dieses Rezept werden gelbe Pflaumen benutzt, es können aber genauso gut auch blaue Pflaumen benutzt werden. Sie bestehen zu rund 80 Prozent aus Wasser und 100 Gramm Pflaumen haben lediglich 47 kcal, enthalten kaum Eiweiss und praktisch kein Fett – es sind also wahre Superfrüchte!

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 1 TL Wasser
  • 80 g Zucker

Zutaten für den Belag:

  • 3-4 Pflaumen
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Milch
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander vermischen bis ein kompakter Teig entsteht. Den Teig in den Kühlschrank legen.
  2. Die Pflaumen waschen, entsteinen und in kleien Stücke schneiden. Pflaumen in eine Schüssel geben.
  3. Für den Guss Eier, Zucker, Milch und etwas Zimt miteinander vermischen und über die Pflaumen schütten.
  4. Den Teig ausrollen und in eine Form geben. Den Teig mit einer Klarsichtfolie ausrollen falls er etwas klebt. Die Plaumenmischung darauf verteilen.
  5. Die Torten im Backofen für ca. 35 Minuten bei 180° backen.
  6. Die fertige Torte mit etwas Staubzucker bestäuben.