Kürbismuffins

Eingetragen bei: Dessert, Frühstück, WINE & DINE | 0

Ihr habt zuhause auch noch einen Kürbis aber ihr habt schon keine Lust mehr auf Kürbissuppe? Dann probiert doch diese würzig süßen Kürbismuffins. Die schmecken hervorragend beim Frühstück oder als kleinen Snack zwischendurch.

 

Zutaten für für ca. 25 Muffins:

 

Zubereitung:

Den Kürbis in Stücke schneiden und mit etwas Wasser in einem Topf köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Danach mit einem Stabmixer pürieren.

Fir den Teig, zuerst Butter und Zucker schaumig schlagen, dann die Eier einzeln zugeben. Anschließend den pürierten Kürbis hinzufügen. Danach die trocknen Zutaten und schließlich die Rosinen und Nüsse hinzugeben. Ich nehme lieber ganze Nüsse, die ich dann selbst grob hacke, dann kann ich die Größe der Stücke variieren.
Die Muffins für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen (200°) stellen.

 

Die Zutaten für diese Muffins haben wir beim Supermarkt Delhaize gekauft und dabei die riesengroße Auswahl an Gewürzen entdeckt. Stöbert doch mal im Gewürzregal und deckt euch mit Gewürzen für die Wintersaison ein!

 

2016-10-15-14-57-11