Honigeis

Honigeis

Eingetragen bei: Dessert, WINE & DINE | 0

Eis kann man doch immer essen. Dieses Honigeis sorgt für Sommergefühle, auch im Herbst. Es lässt sich super mit Nüssen, Früchten oder etwas Zitronenzeste verfeinern.

 

Zutaten:

  • 3 Eier, Eigelb und Eiweiß getrennt
  • 500 ml Milch
  • 250 g Honig
  • 2 TL Vanille
  • ¼ TL Salz
  • 500 ml Sahne , geschlagen

 

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und die Eigelbe, die Milch und den Honig über einem erhitzten Wasserbad mit Hilfe eines Schneebesens zu einer flüssigen Soße schlagen.
  2. Die Vanille und das Salz hinzufügen und abkühlen lassen.
  3. Die Eiweiße schlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Masse heben.
  4. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unter die komplette Masse heben.
  5. Nach Belieben Schokostückchen, Trockenobst oder Nüsse in die Eismasse geben und das Eis in der Eismaschine weiterverarbeiten, bis es die gewünschte Konsistenz erhält.
  6. Wir haben für unsere Variante Beeren und Körner hinzugefügt.

 

4