Bircher Müsli

Eingetragen bei: Frühstück, WINE & DINE | 0

Bircher Müsli ist für mich einfach perfekt für Tage, an denen viel los ist und von denen ich weiß, dass ich mittags nicht rechtzeitig was zu essen bekommen werde. Dieses Müsli bereitet man schon am Vortag vor und lässt es über Nacht quellen. So ist es morgens rasch zubereitet. Es hält super lange satt und gibt einem dabei kein Schweregefühl.

Zutaten:

  • 80 g Haferflocken
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 großer Apfel, geraspelt
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 40 Haselnüsse, gehackt

Zubereitung:

Die Haferflocken mit dem Orangensaft verrühren und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Tag vor Frühstücks- oder Brunch-Beginn, den Apfel raspeln und unter die aufgequollenen Haferflocken heben. Die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Honig verrühren und zu den Haferflocken geben. Alles gut vermengen. Die Haselnüsse grob hacken und über das Müsli geben. Frische Früchte, wie zum Beispiel Blaubeeren, geben noch den extra Vitamin-Kick.