Bienenstich

Bienenstich

Eingetragen bei: Dessert, WINE & DINE | 0

Der Bienenstich ist ein süßer Hefekuchen mit Creme-Füllung. Mit einer leckeren Vanillepuddingcreme  und einer knusprigen Honig-Mandel-Masse ist der Bienenstich ein klassisches Dessert; aber immer wieder lecker.

Zutaten:

Für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • ¼ l lauwarme Milch
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Prise salz
  • 1 Ei

Für den Belag

  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 4 EL Sahne
  • 250 g Mandelblättchen

Für die Vanillecreme

  • Eine Packung Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Zucker

 

Zubereitung:

  1. Für den Hefeteig Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröseln und etwas lauwarme Milch sowie 1 TL Zucker hinzugeben. Die Hefe mit der Milch leicht vermischen. Die Schüssel mit einem Handduch zudecken und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Restlicher Zucker, Vanillezucker, Butter, Milch und Salz zur Hefemischung hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, etwas Mehl hinzugeben. Den Teig für 1 Stunde gehen lassen.
  3. Während der Teig aufgeht kann man bereits den Belag zubereiten. Butter, Zucker, Honig und Sahne unter Rühren erhitzen bis der Zucker gelöst ist. Mandelblättchen unterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen.
  4. Den Teig nochmals durchkneten und ausrollen. Die Zucker-Honig Masse darauf verteilen und für 20 Minuten im Ofen backen.
  5. Für den Pudding die Puddingmischung mit 6 EL kalter Milch und einem Eigelb in einer Schüssel glatt rühren. Restliche Milch mit 2 EL Zucker in einem Kochtopf langsam zum Kochen bringen.
  6. Den Topf vom Herd nehmen und das angerührte Pulver einrühren. Pudding unter Rühren mindestens eine Minute kochen.
  7. Das fertige Gebäck in Stücke schneiden und waagerecht durchschneiden. Auf den unteren Hälften die Vanillecreme verteilen. Die obere Gebäck-Hälfte darauf legen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.